Radtour 

Auf dieser Erlebnisradtour fahren wir mit Trekkingrädern die alte Römerroute von Donauwörth nach Verona ganz überwiegend auf Radwegen.

 

Unterwegs und am Zielort gibt es viel zu sehen, neben den üblichen Bergen, Täler, Flüssen und Seen auch historische Städte und kulturelle Glanzpunkte.

 

Herausgegriffen seien Augsburg, Altstadt von Füssen, Burgenwelt Ehrenberg und Highline 179, die roma-nische Kirche in Mals, mittelalterliches Glurns, Meran, Messner-Mountain-Museum Sigmundskron, Törggelen an der Südtiroler Weinstraße, Renaissancestadt Trient und zum Schluss Verona, wo wir einen ganzen Tag auf kulturelle Entdeckungstour gehen können.

Im September können wir uns in Südtirol während der Obsternte und der

Weinlese aus dem Lande nähren.

 

Insgesamt ca. 620 Radkilometer, 70 – 100 km/Tag.

Begleitfahrzeug für Hauptgepäck und Radträger für Notfälle.

Tagesgepäck wird in Satteltaschen am Rad transportiert. E-Bikes sind nicht zugelassen!

 

Termin

08. - 18. September 2018

Voraussetzungen

Sehr gute Kondition und gewohnt sein, öfter Strecken bis 100 km zu fahren. Längere Steigungen: Fernpass (Schotter!), Finstermünzpass, Reschenpass. Längere, zum Teil steile Abfahrten wollen beherrscht sein.

Unterkunft

Es werden 5 Doppelzimmer in Hotels und Gästehäusern gebucht.

Teilnehmer

max. 9 Teilnehmer

Teilnehmerbeitrag

Erwachsene 50,- €

Sonstige Kosten

Bahnfahrten Neustadt–Donauwörth und Verona–Neustadt,

10 Übernachtungen durchschnittlich 35 € p.P. und Nacht

Anmeldung

Jürgen Plogmann (06321) 82 556

juergen.plogmann(at)gmx.de

Verbindliche Anmeldung bis zum 26. Januar 2018