La Palma – „La Isla Bonita“ –

Die Vielfalt La Palmas von der Sonnenseite der Insel im Aridanetal (Westseite)

und von Los Cancajos (Ostküste) aus entdecken 

I W K 2013 090

 

La Palma ist ein wahres Paradies für Menschen, die sich gern zu Fuß in der freien Natur bewegen. Sie werden mit einzigartigen Landschaftseindrücken belohnt: Sei es im Nationalpark Caldera de Ta-buriente, am Höhenrücken Cumbre Vieja, bestehend aus 120 Vulkanen, in den schattigen Wäldern oder in den gewaltigen, tief zwischen Bergrücken eingegrabenen Barrancos.
So bestimmen subtropische Lorbeer-Urwälder im Norden, undurchdringliche Nebelwälder an den Berghängen, ausgedehnte Pinienwälder in den höchsten Lagen sowie Palmen und Drachenbäume in den küstennahen Trockenzonen, die im Winter von Blumen übersät sind, riesige Bananen- plantagen und zerklüftete Felsenlandschaften das Bild dieser Insel.

 

Die geführte Wanderreise von 2 Standorten aus, ist geplant:

vom Mittwoch, 16. Mai bis Mittwoch, 30. Mai 2018

 

Hier ein Auszug aus dem vorgesehenen Programm:

● Charterflug Frankfurt – Puerto de la Cruz auf La Palma

● Transfer nach Los Llanos de Aridane; 7 Übernachtungen
dort 5 Wanderungen hauptsächlich im Inselnorden

● Standortwechsel nach Los Cancajos an der Ostküste; 7 Übernachtungen
dort 4 Wanderungen hauptsächlich im der Südhälfte der Insel

●  Unterkunft in Hotels in Doppel- oder Einzelzimmern bzw. Appartements mit Dusche/WC in Los Llanos mit Frühstück, Abendessen in Lokalen mit regionaler kanarischer Küche; in Los Cancajos Halbpension im Hotel

 

Wanderungen und Stadtrundgänge / Besichtigungen / Kultur

 

Termin: 16. bis 30. Mai 2018
Teilnehmer: mind. 10, max. 18 Personen
Voraussetzungen: gute Kondition, Trittsicherheit
Teilnehmerbeitrag: Erwachsene 70,00 €
Leitung:

Gerhard Ehnes (06321) 12 33 5

ge.be.nw(at)gmail.com

 

 

Interessierte sind herzlich eingeladen zum Informationsabend:

Montag, 18. September 2017 19.00 Uhr
Sektionsgeschäftsstelle, Fröbelstr. 24, Neustadt