Sardinien – der „Kontinent im Kleinen“

Natur und Kultur im Küstengebirge Iglesiente und Sulcis (Südwestküste),
auf der Isola Sant’Antioco und im Sarrabus (Südostküste)

 

Der Süden Sardiniens bietet vielfältige und abwechslungsreiche Landschaften. Hier gibt es hohe Felsen, die senkrecht ins Meer abfallen, immergrüne Mittelmeerpflanzen, das türkisfarbene Meer, kleine Buchten mit schönen Sandstränden und die typisch sardische Küche.

Die Südwestküste mit den Inseln San t’Antioco und San Pietro gibt den besonderen Eindruck von Sardinien wieder; mit großen Wäldern, durch die nur wenige Wege durch die faszinierenden Berge und entlang der einsamen Küste führen. Auf schmalen Hirtenpfaden und durch wegloses Gelände begegnet man prähistorischen Spuren u.a. der Nuragher, magischen Giganten- und Feengräbern, Nuraghen und Brunnenheiligtümern.
Die Südostküste mit dem Sarrabus mit einsamen Granitmassiven, von Flusstälern durchschnitten, mit salzigen Lagunenseen und schönen Sandstränden lädt ebenso zum Wandern ein.

Hier ein Auszug aus dem vorgesehenen Programm der von 3 Standorten aus geführten Wanderreise:

● Charterflug nach Cagliari auf Sardinien

● Transfer in die Region Iglesiente / Sulcis; 6 Übernachtungen
dort Wanderungen in der Region des Monte Linas und der Costa Verde

● Standortwechsel auf die Isola Sant‘Antioco; 3 Übernachtungen
dort Wanderungen und Ausflug zur Isola di San Pedro

● Standortwechsel ins Sarrabus (Südostküste); 5 Übernachtungen
dort Wanderungen im Gebiet des Monte Sette-Fratelli und an der Küste

● Unterkunft in Hotels bzw. Agriturismi in Doppel- oder Einzelzimmern mit Dusche/WC und Halbpension

Wanderungen und Stadtrundgänge / Besichtigungen / Kultur

Termin: 06. bis 20. Mai 2017
Teilnehmer: mind. 10, max. 18 Personen
Voraussetzungen: gute Kondition, Trittsicherheit
Teilnehmerbeitrag: Erwachsene 70,00 €
Leitung:

Gerhard Ehnes (06321) 12 33 5

ge.be.nw(at)googlemail.com

 

Die geführte Wanderreise ist bereits ausgebucht!

Über die nächste Inselreise 2018 wird vsl. ab Juli 2017 auf der DAV-Homepage informiert und zu einem Informationsabend vsl. Mitte September 2017 eingeladen.