Regnerischer Herbsttag

Die Wanderungen finden bei jeder Witterung statt. Rucksackverpflegung ist immer angebracht. Die Einkehrorte sind fett markiert. Wanderfreudige Gäste sind herzlich willkommen. Wir fahren nur mit Bus und Bahn.

 

Bitte Abfahrtszeiten mit den neuesten Fahrplänen vergleichen und evtl. Hinweise in der Presse beachten.

Treffpunkt ist, wenn nicht anders angegeben am Hbf Neustadt. Es wird empfohlen, ca. 20 min. vor Abfahrt am Treffpunkt zu sein, um wegen der Fahrkarten selbst entsprechende Fahrgemeinschaften zu bilden. Wanderführer und Wanderwart übernehmen dafür keine Verantwortung.

 

 

Termine und Wanderziele 

   
22. Jan Bergliot Sander Wz.: 5,0 h Abf.: 08:32 Uhr
  Frankenstein - Isenach - NfH Rahnenhof - Lerchenkopf - Eiswoog
       
19. Feb Adolf Neumann Wz.: 4,0 h Abf.: 10:04 Uhr
  Deidesheim – Michaelskapelle – Heidenlöcher – Odinstal – Wachtenburg - Wachenheim
       
26. März                       Reinhard Klotz Wz.: 4,0 h Abf.: 09:09 Uhr
  Bad Bergzabern – Dörrenbach – Oberotterbach – Schweigen – Vieux Marronnier – Weissenburg
       
23. April Alwin Müller Wz.: 5,0 h Abmarsch.: 09:00 Uhr
 

Hauptbahnhof NW- Häuselberg - Heidelberg - Hambacher Schloss - Diedesfelder Wetterkreuz - Hohe Loog - Kühungerquelle - NW

Der Schwerpunkt der Wanderung liegt auf dem Heidelberg bei Hambach, weil er wenig bekannt ist und weil dort ein noch weniger bekanntes, aber interessantes Relikt aus dem Spanischen Erbfolgekrieg (1701 -1714) zu sehen ist. 

 

Hier geht es zum Tourenbericht der April Wanderung.

       
07. Mai      Alwin Müller Wz.: 4,5 h Abf.: 08:18 Uhr
 

Erfenstein - Spangenberg- Breitenstein- Wolfsschluchthütte - Esthal - Erfenstein

Ein wichtiger Bestandteil der Wanderung ist der Stutgarten bei der Ruine Spangenberg, der mit einer Besonderheit aufwarten kann. Auch der zum Bau der Einfriedung des Stutgartens dienende Steinbruch wird besichtigt. Die geheimnisvolle Ruine Breitenstein mit ihrer ungewöhlichen Bauweise werden wir ebenfalls erkunden. Auf dem Weg zur Ruine Erfenstein schauen wir uns noch die wenig bekannten Wassersteine an.

 

Hier geht es zum Tourenbericht der Mai Wanderung.

       
11. Juni Karl Deyhle Wz.: 6,0 h Abf.: 08:16 Uhr
 

Gemeinschaftstour mit dem PWV Lachen-Speyerdorf, 17,5 km (anspruchsvoll!)

"Annweiler Runde": Annweiler - Trifels - Anebos - Scharfenberg - Rehberg - Klettererhütte - Annweiler

       
09. Juli Bergliot Sander Wz.: 5 h Abf.: 07:58 Uhr
  Rote Hohl - Trippstadt - Karlstal - NfH Finsterbrunnertal - Schopp
       
13. Aug

Reinhard Klotz

Wz.: 4,5 h

Abf.: 09:18 Uhr (Bus)

Neu: 09:48 Uhr

(Fahrplanänderung!)

 

Breitenstein - Kanzelfels - Heldenstein - Schänzel - Nellohütte - Buschmühle

       
10. Sept Detlev Seidler Wz.: 4,5 h

Abf.: 08:58 Uhr

 

Imsbach - Beutelfels - Ruine Hohenfels - Kupferberghütte - Katharinengrube - Imsbach

       
01. Okt Bergliot Sander Wz.: 4,5 h Abf.: 07:58 Uhr
 

Anspruchsvoll!

"Teufelstour": Olsbrucken - Frankelbach - Teufelstein - Eulenbis - Untersuzach

     
19. Nov Uwe Rinka Wz.: 4,5 h

Abmarsch: 9:00 Uhr

 

Gemeinschaftstour mit dem PWV Gimmeldingen

Hauptbahnhof NW - Welschterasse - Wolfsburg - Bergstein - Weinbiet - Gimmeldingen (Busrückfahrt nach NW auf eigene Rechnung)