Breithorn 09063 P Breithorn


In der Hochtourengruppe unternehmen selbständige Bergsteiger gemeinsam, eigenverantwortlich Hochtouren, Schwierigkeit nach Schweizer Hochtourenscala WS „wenig schwierig“ bis ZW „ziemlich schwierig“. Jeder Teilnehmer ist in der Lage die Schwierigkeit der Tour einschließlich Kletterpassagen und Steilheit des Geländes einzuschätzen. Hilfestellungen und ans Seil nehmen finden nicht statt. Eigenverantwortliches Informieren über das Zielgebiet wird vorausgesetzt.

Voraussetzungen sind:
• Kenntnisse und Übung der Sicherungstechnik, Spaltenbergung und Standplatzbau in Eis und Fels

• Sicheres Gehen mit Steigeisen im Eis und auch auf  Fels > 40°

• Regelmäßige Teilnahme an Hochtouren der Sektion,  Eiskurs oder Spaltenbergung-Auffrischung

 

Die Unternehmungen werden rechtzeitig hier auf der Homepage bekannt gegeben. Über die Teilnahme an den einzelnen Touren entscheidet der jeweilige Organisator.

 

Hochtour Alphubel (4.206 m)


 Hochtour Alphubel

Besteigung des Alphubels auf dem Normalweg (WS) von Täsch aus über Täschalp und Alphubeljoch

Termin   16. - 18. 08.2019
Voraussetzung             Schwindelfreiheit, Hochtourenerfahrung, Kenntnisse in der Spaltenbergung, Beherrschen der Steigeisentechniken, sehr gute Kondition (1500hm/Tag!)
Ausrüstung komplette Hochtourenausrüstung, u. a. Steigeisen mit Kipphebelbindung und Antistollplatten, Eispickel, Hüftgurt
Unterkunft Täschhütte (2701m), ggf. Camping im Mattertal
Sonstiges Auswahl der Teilnehmer den Organisatoren vorbehalten
Anmeldung Jörg Herzog 0160 8994751
joerg.herzog(at)dav-neustadt.de
Anmeldeschluss: 30.04.2019

   <zurück