„Kretas ursprünglicher Osten“Kreta Jahresprogramm verkleinert

Im sehr ursprünglichen Osten Kretas findet man sich in ganz unterschiedlichen Landschaften wieder. Er eignet sich fantastisch zum Wandern, es sind Wandergebiete mit einzigartigem Charme: Bergdörfer, Küstenregionen, Schluchten und der älteste Wald Ostkretas. Die Mirabello-Bucht im Norden, das Dikti-Gebirge mit Gipfeln über 2000 m, atemberaubende Schluchten wie die Kritsaschlucht und die üppig grünen fruchtbaren Hochebenen wie die Lassithi-Hochebene und die Südküste sind Ziele auf unserer Wanderreise. Geführt werden wir von einer professionellen Wanderleiterin, einer Deutschen, die schon lange in Ostkreta lebt. Anspruchsvolle Wanderungen wechseln ab mit Badetagen.

Termin

07./08./09. bis 21./22./23. Mai (endgültiger Termin noch nicht sicher)

Tourenleitung

Hans-Jürgen Becker, Sylvia Eckert, Kaya Harenberg

Voraussetzungen

gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit für Tageswanderungen mit mittlerer Gehzeit von 6 Stunden,

Höhenunterschiede von 250 - 1000 m

Unterkunft

Pensionen/Hotels in DZ oder EZ mit DU/WC

Teilnehmer

min. 10, max. 18 Erwachsene

Teilnehmerbeitrag

Erwachsene 70,- €

Sonstige Kosten

Pauschalpreis für Charterflug nach Heraklion und zurück, Transfers auf Kreta, Halbpension / Abendessen in Tavernen ca. 1.500 € / Person im DZ

Infos und

Anmeldung

Hans-Jürgen Becker (06321) 3993936 oder 0160 5739141,

E-Mail: beclab(at)t-online.de

Anmeldeschluss war der 29.10.2018, eine Vorbesprechung fand bereits statt. Nachmeldungen auf Anfrage möglich.